Schlagwort Archiv: Weniger

Neandertaler bildeten weniger Neuronen

zafar/ September 8, 2022/ Nachrichten

Was macht unser Denkorgan so besonders? Aus einer Studie geht nun hervor, dass der moderne Mensch durch ein modifiziertes Protein mehr Nervenzellen als der Neandertaler im Gehirn entwickelte: Durch Untersuchungen an Mäusen und gezüchteten „Minigehirnen“ konnten Forscher zeigen, dass das menschliche Protein TKTL1 im Gegensatz zur Neandertaler-Version zu einer vermehrten Bildung von Nervenzellen im sich […] Der Beitrag Neandertaler bildeten

Weiterlesen

Schlafmangel macht weniger hilfsbereit

zafar/ August 23, 2022/ Nachrichten

Die Negativfolgen von Schlafmangel gehen über die individuelle Ebene hinaus, verdeutlicht eine Studie: Unausgeschlafene Menschen sind vergleichsweise wenig hilfsbereit, legen Untersuchungsergebnisse von geistigen Einstellungen sowie neurologische und gesellschaftliche Hinweise nahe. Der Schlaf hat somit eine Bedeutung für einen grundlegend wichtigen Aspekt des menschlichen Zusammenlebens, sagen die Wissenschaftler. Ohne geht’s nicht: Schlaf hat eine zentrale Bedeutung […] Der Beitrag Schlafmangel macht

Weiterlesen